Realme-Benutzeroberfläche: Die 10 besten Funktionen, die Entwickleroptionen aktivieren, Soloop-Videoeditor und mehr

Realme führte seine eigene Benutzeroberfläche ein, die Realme UI, die bereits im Januar 2020 auf den Markt kam. Realme UI wurde anstelle des ColorOS eingeführt, das auch die benutzerdefinierte Benutzeroberfläche in Oppo-Geräten ist.

Angesichts eines enormen Anstiegs des Marktanteils möchte Realme nun als separate Marke von seiner Muttergesellschaft Oppo bekannt sein, und im Einklang damit hat das Unternehmen eine eigene Benutzeroberfläche entwickelt, d. h. die Realme-Benutzeroberfläche.

Das Unternehmen hat das auf Realme UI (Android 10) basierende Update bereits angekündigt und tatsächlich auf fast allen seinen Geräten eingeführt, mit Ausnahme einiger weniger, die in der Pipeline sind und in Kürze mit dem Realme UI-Update bereitgestellt werden.

Nun enthält diese Realme-Benutzeroberfläche einige neue Funktionen, die wir in diesem Beitrag besprechen werden. Außerdem werden wir darüber sprechen, wie man die Entwickleroptionen, den gehypten SoLoop-Videoeditor und die neue Kamera-Benutzeroberfläche aktiviert.

Lassen Sie uns zunächst einen Blick auf die 10 besten Funktionen der Realme-Benutzeroberfläche werfen, die Sie kennen sollten:

Die 10 besten Funktionen der Realme-Benutzeroberfläche

1. Musikfreigabe im Dual-Modus

Beginnend mit der Liste verfügt die Realme-Benutzeroberfläche über eine Dual-Modus-Musikfreigabeoption, die über das Realme Lab aktiviert werden kann. Diese Funktion ermöglicht es Ihnen grundsätzlich, sowohl Ihr Bluetooth als auch die kabelgebundenen Ohrhörer gleichzeitig für die Audiofreigabe zu verwenden.

Um diese Funktion zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen>>Realme Lab>>Musikfreigabe im Dual-Modus.

Realme-Benutzeroberfläche: Die 10 besten Funktionen, die Entwickleroptionen aktivieren, Soloop-Videoeditor und mehr

Quelle

2. Bildschirmaufnahme mit internem Audio

Sind Sie ein Spieler und möchten Ihr gesamtes Gameplay mit dem Audio im Spiel auf dem Bildschirm aufzeichnen, ermöglicht die Realme-Benutzeroberfläche jetzt den Benutzern, den Bildschirm auch mit dem internen Audio aufzunehmen.

Sie können sogar die Videoauflösung auf bis zu 1080p optimieren und die Ausrichtung des Videos auswählen, z. B. vertikal oder horizontal. Um diese Funktion zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen>>Zusätzliche Einstellungen>>Bildschirmaufnahme.

Realme-Benutzeroberfläche: Die 10 besten Funktionen, die Entwickleroptionen aktivieren, Soloop-Videoeditor und mehr

Quelle

Sie können diese Funktion auch über das Bedienfeld „Schnelleinstellungen“ oder über die Seitenleiste aktivieren.

In diesem Beitrag werden wir über die 10 besten Funktionen der Realme-Benutzeroberfläche zusammen mit der neuen Kamera-Benutzeroberfläche, dem SoLoop-Videoeditor und mehr sprechen.

Quelle

3. Bildschirm aus Display

Sie kennen vielleicht die AOD oder im Volksmund als Always On Display-Funktion auf Samsung-Smartphones bekannt.

Jetzt hat Realme diese Funktion auch in die Realme-Benutzeroberfläche integriert, mit der Sie einen Einblick in Uhrzeit, Datum, Benachrichtigungen, Akkudetails usw. erhalten, selbst wenn der Bildschirm Ihres Telefons ausgeschaltet ist.

Sie können auch die Screen Off Display-Optionen wie Inhaltsfarbe, Uhrstil, Schriftarten usw. anpassen und sogar die Zeit einstellen, wann die Screen Off Display-Funktion aktiviert werden soll.

Um diese Funktion zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen>>Anzeige und Helligkeit>>Bildschirm aus Display.

Realme, Realme UI, SoLoop Video Editor

Quelle

4. Fokusmodus

Realme hat mit dem Fokusmodus einige neue Verbesserungen für Googles Digital Wellbeing eingeführt. Der Fokusmodus ermöglicht es Ihnen, alle Unterbrechungen zu reduzieren und sich auf Ihre Aufgaben zu konzentrieren.

Es gibt drei Modi, d. h. Standard-, Fahr- und Fokusmodus. Wenn dieser Standardmodus aktiviert ist, werden alle Benachrichtigungen blockiert und alle Apps werden ausgeblendet oder ihre Verwendung ist eingeschränkt. Es gibt Ihnen ein Warn-Popup, dass ablenkende Apps angehalten werden.

Der Fahrmodus verbindet Ihr Telefon mit einem Bluetooth-Autogerät und blockiert alle Benachrichtigungen und lässt nur Anrufbenachrichtigungen durch. Der Fokusmodus ist der Sperrzustand Ihres Mobiltelefons, der Sie von allen Benachrichtigungen abschneidet und Ihnen die Möglichkeit gibt, beruhigende Musik im Hintergrund abzuspielen, damit Sie sich besser konzentrieren können.

Um diese Funktion zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen>>Digitales Wohlbefinden und Kindersicherung>>Fokusmodus.

Realme-Benutzeroberfläche: Die 10 besten Funktionen, die Entwickleroptionen aktivieren, Soloop-Videoeditor und mehr

Quelle

5. Live-Hintergründe

Realme UI bringt eine riesige Sammlung von Live-Hintergründen mit, die den Benutzern die Möglichkeit gibt, ihren Startbildschirm anzupassen. Die meisten Tapeten sind von der Natur inspiriert und Sie werden verschiedene abstrakte Tapeten haben.

Realme-Benutzeroberfläche: Die 10 besten Funktionen, die Entwickleroptionen aktivieren, Soloop-Videoeditor und mehr

Quelle

Um diese Funktion zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen>>Startbildschirm & Sperrbildschirmmagazin>>Hintergrund einstellen.

6. Dunkler Modus

Der Dark Mode, eine der am meisten gehypten Funktionen auf einem Smartphone, wird jetzt mit der Realme-Benutzeroberfläche verbessert. Der Dark Mode sorgt dafür, dass Ihre Augen bei Nacht oder schlechten Lichtverhältnissen nicht überanstrengt werden.

In diesem Beitrag werden wir über die 10 besten Funktionen der Realme-Benutzeroberfläche zusammen mit der neuen Kamera-Benutzeroberfläche, dem SoLoop-Videoeditor und mehr sprechen.

Quelle

Es schützt nicht nur Ihre Augen, sondern schont auch den Akku Ihres Telefons. Sie können einige Einstellungen anpassen, z. B. so einstellen, dass sie von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang aktiviert werden, oder sie nach Belieben planen.

Realme hat auch eine Funktion namens Dark Mode für Apps von Drittanbietern, die Apps von Drittanbietern dazu zwingt, den Dark Mode zu verwenden. Um den Dunkelmodus zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen>>Anzeige & Helligkeit>>Dunkelmodus.

7. Überarbeitetes Benachrichtigungsfeld

Die Realme-Benutzeroberfläche hat das Aussehen und einige der Funktionen des Benachrichtigungsfelds geändert. Jetzt können Sie mehr als 12 Schnelleinstellungen hinzufügen, indem Sie sie auf einer neuen Seite hinzufügen, und in den Schnelleinstellungen gibt es einen minimalen einzelnen Blauton anstelle von zwei kontrastierenden Farben.

Realme, Realme UI, SoLoop Video Editor

Quelle

Es gibt Ihnen den Datenverbrauchszähler oben auf dem Benachrichtigungsfeld, bietet einfachen Zugriff für die Einhandbedienung, Sie können einfach auf das Benachrichtigungsfeld zugreifen, indem Sie auf dem Startbildschirm nach unten wischen, und vieles mehr.

8. Realme-Aktie

Mit der Realme-Benutzeroberfläche ist jetzt ein Peer-to-Peer-Übertragungssystem namens Realme Share verfügbar, das es den Benutzern ermöglicht, mehrere Dateiformate zwischen Realme-, Vivo-, Xiaomi- und Oppo-Telefonen zu teilen.

Diese Funktion erfordert keine Internetverbindung und ist für die Hochgeschwindigkeitsfreigabe auf die Bluetooth-Verbindung angewiesen. Gehen Sie einfach zum Benachrichtigungsfeld und tippen Sie auf Realme Share.

Realme-Benutzeroberfläche: Die 10 besten Funktionen, die Entwickleroptionen aktivieren, Soloop-Videoeditor und mehr

Quelle

Wählen Sie die Dateien aus, die Sie teilen möchten, und Sie erhalten eine Liste mit Geräten in der Nähe. Tippen Sie auf das Gerät und das war's!

9. Realme privater Safe

Dies ist ein mobiler Tresor, mit dem Sie Ihre privaten Fotos, Videos, Audios und andere Dateien sicher speichern können. Darüber hinaus können zur Erhöhung der Sicherheit keine Screenshots erstellt werden, während Sie Private Safe verwenden.

Gehe rüber zu Einstellungen>>Fingerabdruck, Gesicht und Passwort>>Datenschutzpasswort>>Passwort eingeben>>Privater Safe.

10. Intelligente Seitenleiste

Realme UI bietet eine neue, leicht zugängliche Smart Sidebar, die den Edge Panels von Samsung entspricht. Sie können diesem Panel häufig verwendete Apps, Verknüpfungen wie den Screenshot, die Bildschirmaufnahme usw. hinzufügen.

So aktivieren Sie die Entwickleroption in der Realme-Benutzeroberfläche

Wir alle wissen, dass Entwickleroptionen einige der Funktionen und Optionen enthalten, die im Grunde für die Entwickler gedacht sind. Allerdings erfordert nicht alles darin Fachwissen und ein normaler Benutzer kann auch ein paar Einstellungen vornehmen, um die Leistung des Telefons zu verbessern.

Um die Entwickleroptionen in der Realme-Benutzeroberfläche zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen>>Über das Telefon>>Basisband und Kernel>>tippen Sie 7 Mal auf die Versionsnummer>>Geben Sie das Kennwort (falls vorhanden) ein, um die Entwickleroption zu aktivieren. Sie können nun unter Einstellungen>>Zusätzliche Einstellungen auf die Entwickleroption zugreifen.

Realme-Benutzeroberfläche: 10 beste Funktionen, Entwickleroptionen, Soloop-Videoeditor und mehr

Quelle

SoLoop-Videoeditor

Die integrierte Videobearbeitungssoftware, die mit der Realme-Benutzeroberfläche eingeführt wird, ist der SoLoop-Videoeditor. Es bietet Ihnen vereinfachte Möglichkeiten, Ihre Videos unterwegs zu bearbeiten.

Es verwendet einen Bildalgorithmus, der den besten Abschnitt Ihrer Bilder auswählt, sie automatisch mit anderen verbindet, Effekte hinzufügt und ein Video ausgibt. Sie können bis zu 80 Bilder auswählen und es stehen mehr als 20 Videoszenen zur Auswahl und zum Erstellen Ihrer Videos.

Zu den weiteren Funktionen gehören automatische Untertitel, und es empfiehlt den Musikstil basierend auf dem Videoinhalt, um die Mühe der manuellen Eingabe zu vermeiden.

Neue Kamera-Benutzeroberfläche

Realme UI hat mehrere Funktionen überarbeitet, darunter auch die Kamera-Benutzeroberfläche. Jetzt können Benutzer direkt über den Standard-Startbildschirm der Benutzeroberfläche auf den 48-MP- oder 64-MP-Modus zugreifen.

Auch der Wechsel zwischen den Modi wurde vereinfacht. Darüber hinaus können viele der kleinen Optimierungen, die für die Kameraeinstellungen erforderlich waren, jetzt direkt auf dem Hauptbildschirm geändert werden.

In diesem Beitrag werden wir über die 10 besten Funktionen der Realme-Benutzeroberfläche zusammen mit der neuen Kamera-Benutzeroberfläche, dem SoLoop-Videoeditor und mehr sprechen.

Quelle

Der Nachtmodus, ein weiteres gehyptes Feature im Jahr 2019, wurde verbessert und kann schnell über den Hauptbildschirm aufgerufen werden. Im Abschnitt "Mehr" finden Sie andere Optionen wie Panoramamodus, Zeitraffer, Zeitlupe und den Expertenmodus.

Wenn wir nun über die Änderungen im Kameraeinstellungsmenü sprechen, wurden die Optionen für Ratio und Timer in den Hauptbereich verschoben. Sie können den Weitwinkelmodus jetzt auch über den Zoomschieberegler selbst verwenden.

Und wenn Sie sich fragen, wo Sie die unterstützten Gcam-APKs für Ihre Realme-Telefone finden, können Sie auf . klicken Hier, um Gcam für alle Realme-Telefone an einem Ort zu erhalten.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest