Realme UI 1.0-Benutzerfeedback, um bestehende Probleme zu beheben und neue Funktionen hinzuzufügen

Realme wird in Kürze mit der Einführung des stabilen Realme UI 1.0-Updates basierend auf Android 10 für Realme X2 und Realme X2 Pro in Indien beginnen.

Das Duo – oder besser gesagt das Realme X2 Pro – sollte das Realme UI-Update inzwischen abgeholt haben. Aber das Beste, was das Unternehmen getan hat, war, vor der stabilen Einführung eine öffentliche Beta-Version der Software an willige Personen zu verteilen.

Bis heute ist jedoch unklar, warum das Update auf Android 10 nicht sowohl für das Realme X2 als auch für das X2 Pro eingeführt wurde. Aber trotz der scheinbar unvermeidlichen Verzögerung können Sie sicher sein, dass das Duo auch das Update auf Realme UI 2.0 basierend auf Android 11 erhalten wird.

Realme UI 1.0-Benutzerfeedback, um bestehende Probleme zu beheben und neue Funktionen hinzuzufügen

Apropos Realme UI 2.0: Das Unternehmen bittet seine Community, Feedback zu Realme UI 1.0-Updates zu teilen, zumindest für diejenigen, die bereits die stabile Version erhalten haben.

Bisher ist das Realme UI 1.0-Update für Realme 5 Pro, Realme X, Realme XT und Realme 3 Pro verfügbar.

Realme sagt, dass das fragliche Feedback zum Realme UI 1.0-Update verwendet wird, um "die bestehenden Probleme, auf die Sie gestoßen sind, zu verbessern und neue Funktionen zu priorisieren".

Realme UI 1.0-Benutzerfeedback, um bestehende Probleme zu beheben und neue Funktionen hinzuzufügen

(Quelle)

Natürlich erwarten wir, dass ein Teil des Feedbacks, mehr noch das zur Problembehebung und möglicherweise einige Funktionen, als Teil kleiner (monatlicher) Updates für Realme UI 1.0 angewendet werden. Was die wichtigsten Änderungen angeht, erwarten Sie sie im Update auf Realme UI 2.0, wahrscheinlich Ende 2020 oder Anfang 2021.

Das Unternehmen möchte Realme UI 1.0-Feedback zu Ihrer Erfahrung mit dem Sperrbildschirm, der Startseite, Widgets, Einstellungen, Statusleiste, Verknüpfungen, Benachrichtigungen, Spielbereich, Telefonwähler, Video-App, Musik-App, Uhr-App, Smart-Sidebar sowie Wähl-, Nachrichten- und Kameraschnittstellen.

Realme möchte auch Ihre Meinung dazu haben, welche unnötigen Apps aus der Realme-Benutzeroberfläche entfernt werden sollen, sowie zu den Funktionen von Standard-Android, die Sie in der benutzerdefinierten Skin des Unternehmens sehen möchten. Füllen Sie dieses Formular aus, um Ihr Feedback zu geben.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest