[Rollout] Samsung bringt Call & Message Continuity (CMC) bis zum 3. Quartal 2019 auf das Galaxy S8/S9 & Note 8/Note 9

Neue Updates werden am Ende dieser Geschichte hinzugefügt…….

Die Originalgeschichte (veröffentlicht am 17. Juli 2019) folgt:

Obwohl ich ein Hardcore-Android-Benutzer bin, kann ich die überlegene Interoperabilität des Apple-Ökosystems nicht ignorieren. Vor allem die Continuity- und Handoff-Funktionen in iOS sowie macOS machen sie zu einer perfekten Komponente, um die Produktivität zu steigern.

[Rollout] Samsung bringt Call & Message Continuity (CMC) bis zum 3. Quartal 2019 auf das Galaxy S8/S9 & Note 8/Note 9

Beispiel für Kontinuität: Anrufe von Ihrem Mac annehmen

WhatsApp Web, Your Phone von Microsoft oder die Web-Benutzeroberfläche von Android Messages können als mittelmäßige Nachahmung der von Apple entwickelten Continuity-Funktion angesehen werden. Ihnen fehlt nicht nur eine systemweite Integration, sondern auch der Funktionsumfang ist zu stark eingeschränkt.

Samsung entschied sich jedoch, eine eigene Version von Continuity zu entwickeln, indem es ihre One UI-Skin zusätzlich zu regulärem Android nutzte. Synchronisiert alsAnruf- und Nachrichtenkontinuität, ist die Funktion derzeit auf eine Teilmenge von Samsung-Geräten mit Android Pie-basierter One UI 1.1 beschränkt.

[Rollout] Samsung bringt Call & Message Continuity (CMC) bis zum 3. Quartal 2019 auf das Galaxy S8/S9 & Note 8/Note 9

Die Funktion war zunächst nur auf dem Galaxy S10 in Verbindung mit dem Galaxy Tab S5e verfügbar. Auf beiden Geräten muss ein gemeinsames Samsung-Konto aktiviert sein, um die Anrufe und SMS geräteübergreifend synchronisieren zu können.

Später erweiterte der südkoreanische OEM die Geräteunterstützung. Eine Handvoll Midranger-Handys der Galaxy A-Serie sind jetzt Teil der Liste, zusammen mit der nur Wi-Fi-Variante des Samsung Galaxy Tab S4 (SM-T830).

Nach Galaxy S10 wird Samsung die Call & Message Continuity-Funktion bis zum dritten Quartal 2019 in die Galaxy S8-, S9-, Note 8- und Note 9-Familie bringen. Lesen Sie weiter!

Quelle

Wie man sieht, werden die LTE-Modelle der Galaxy Tabs aus unvorhergesehenen Gründen noch nicht unterstützt. Es wäre wirklich praktisch für Benutzer, die mehrere Samsung-Gadgets haben, um Anrufe / Texte zu empfangen und zu senden, ohne die zugrunde liegenden Hardwarekomponenten zu stören, da die Funktion ausschließlich auf Softwareebene basiert.

Anruf- und Nachrichtenkontinuität,Note 8,Note 9,S10,S8,S9,Tab S4,Tab S5e

Sie können sowohl von Ihrem Tab als auch von Ihrem Telefon aus weiterhin SMS senden

Obwohl Samsung für viele seiner älteren Flaggschiff-Geräte ein One UI-Update bereitgestellt hat, hat die Continuity-Funktion ihren Weg nicht zu ihnen gefunden. Nun, die Situation ändert sich endlich, da das Unternehmen die Unterstützung bis zur Galaxy S8-Familie anbieten wird.

In einer über die Samsung Members App veröffentlichten Mitteilung gab der OEM bekannt, dass Galaxy S8/S8+, S9/S9+, Note 8 und Note 9 bis zum dritten Quartal dieses Jahres die Call & Message Continuity-Funktionalität per OTA-Update erhalten werden. Auch die LTE-Variante des Galaxy Tab S5e soll es ungefähr zur gleichen Zeit hinbekommen.

[Rollout] Samsung bringt Call & Message Continuity (CMC) bis zum 3. Quartal 2019 auf das Galaxy S8/S9 & Note 8/Note 9

Wie in der Ankündigung erwähnt, sind 3 GB RAM und Android Pie die zwingenden Mindestanforderungen für dieses Feature. Auch hier kann sich die globale Einführung verzögern, da Samsung plant, die neue Funktionalität in verschiedenen regionalen Märkten zu testen.

Auf der anderen Seite versuchen sie, neben Continuity auch RCS-Unterstützung für diese Geräte bereitzustellen. Da Google die Sache endlich in die Hand nimmt, sollte Samsung nicht hinterherhinken.

[Rollout] Samsung bringt Call & Message Continuity (CMC) bis zum 3. Quartal 2019 auf das Galaxy S8/S9 & Note 8/Note 9

Theoretisch wäre die Integration von RCS und Continuity ein Glücksfall für regelmäßige Benutzer. Angesichts der begrenzten Anzahl von Sekundärgeräten und der alltäglichen Situation mit Android-Tablets würde ich mich in dieser Hinsicht jedoch immer noch für das Ökosystem von Apple entscheiden. ?

Update (18. Juli)

Globale Exynos-betriebene Samsung Galaxy S9/S9+-Varianten erhalten jetzt ein neues Update mit der Build-Nummer CSG8, das neben Sicherheitspatches vom Juli auch Continuity-Unterstützung bietet.

Nach Galaxy S10 wird Samsung die Call & Message Continuity-Funktion bis zum dritten Quartal 2019 in die Galaxy S8-, S9-, Note 8- und Note 9-Familie bringen. Lesen Sie weiter!

Facebook Twitter Google Plus Pinterest