Samsung Galaxy M30 erhält erstes inkrementelles Update über One UI 2.0 (Android 10)

Die stabile Version von Android 10 ist seit einigen Monaten auf dem Markt und selbst Mittelklasse-Nutzer kommen jetzt auf den Geschmack der neuesten Version des Betriebssystems. Zum Beispiel hat Nokia 7.1 kürzlich das Update erhalten.

Samsung konnte das Android-Update auch erfolgreich auf eine Reihe seiner Geräte verteilen. Neben den Flaggschiffen der aktuellen Generation erhalten Galaxy M20 und M30 Anfang dieses Monats in Indien den stabilen Build von Android 10-basierter One UI 2.0.

Samsung Galaxy M30 erhält erstes inkrementelles Update über One UI 2.0 (Android 10)

Galaxy M20

Dies ist ein beeindruckendes Fest für Samsung, insbesondere wenn man bedenkt, wie schwer ihre Haut normalerweise ist. Aber das Update war nicht alles rosig. Viele Galaxy M30-Benutzer haben einige Fehler mit dem neuen System festgestellt.

Glücklicherweise hat Samsung diese Probleme schnell behoben. Samsung Galaxy M30-Benutzer erhalten ein inkrementelles Software-Update mit einer Software-Version CSL5.


Während das Changelog nur Sicherheitsverbesserungen erwähnt, haben viele Benutzer festgestellt, dass einige der Fehler, mit denen sie konfrontiert waren, behoben wurden.

Galaxy M20

Galaxy M30-Bugs scheinen behoben (Quelle: 1, 2)

Abgesehen von diesen kleinen, nicht näher spezifizierten Fehlerbehebungen bringt das Update den gleichen Sicherheitspatch vom Dezember mit sich. Es wiegt eher magere 127,35 MB.

Bemerkenswert ist auch, dass das Galaxy M20 auch sein erstes inkrementelles Software-Update erhalten hat. In ähnlicher Weise wurden mit dem Update einige Fehler des ursprünglichen Android 10-basierten One UI 2.0-Builds behoben.

Das Galaxy M30 wurde bereits im März 2019 als Teil der erschwinglichen Smartphone-Linie der M-Serie von Samsung veröffentlicht. Obwohl die M-Serie nicht so abwechslungsreich und allumfassend ist wie die A-Liste, gibt es immer noch eine gewisse Segmentierung und der M30 stach heraus.

Samsung Galaxy M30 erhält erstes inkrementelles Update über One UI 2.0 (Android 10)

Galaxy M30

Das mit Exynos 7904 beladene Telefon verfügt über ein großes 6,4-Zoll-Super-AMOLED-Display mit einer Full-HD+-Auflösung (1080 × 2340 Pixel). Das Panel ist knackig, hat gute Blickwinkel und ist auch im Freien gut lesbar. Es hat eine kleine Kerbe in der Mitte der Oberseite, die die Selfie-Kamera beherbergt.

HINWEIS: Wir haben diese und viele weitere Samsung-bezogene Geschichten in unserem speziellen Samsung-Bereich. Sehen Sie sich die neuesten Informationen zu Samsung an.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest