Samsung Galaxy Note 10 lässt Bixby sich Parkstandorte merken

Samsung hat das Galaxy Note 10 am vergangenen Mittwoch in New York City auf den Markt gebracht und beginnt ab nächster Woche mit dem Verkauf in den USA. Allerdings erwähnte das koreanische Unternehmen während der gesamten Keynote kein einziges Mal etwas, was mit Bixby zu tun hatte.

Bixby bekam während des Starts früherer Samsung Galaxy-Flaggschiffe Sendezeit auf der Bühne, insbesondere des Galaxy S8, Galaxy Note 8 und sogar des S9-Duos. Der digitale Assistent war auch bei der Einführung des Galaxy Note 9 und des Galaxy S10 Anfang dieses Jahres zu sehen.

Samsung Galaxy Note 10 lässt Bixby sich Parkstandorte merken

Das Galaxy S10 könnte Samsungs letztes Flaggschiff mit einer dedizierten Bixby-Taste sein

Seit dem Galaxy S8 haben alle Samsung-Flaggschiffe eine dedizierte Taste für den digitalen Assistenten Bixby. Dazu gehört auch die Galaxy S10-Familie, aber mit dem Galaxy Note 10 änderten sich die Dinge zum Guten oder zum Schlechten.

Samsung erwähnte Bixby bei der Ankündigung des Galaxy Note 10 nicht, sagte viel über die Zukunft des virtuellen Assistenten aus. Aber im Moment ist Bixby nicht tot und weg, es hat gerade ein neues Zuhause gefunden und lebt jetzt im Netzschalter. Oder eigentlich ist es der Power-Button, der zum Bixby-Button gewandert ist.

Samsung Galaxy Note 10 lässt Bixby sich Parkstandorte merken

Das Galaxy Note 10 hat die dedizierte Bixby-Taste über Bord geworfen

Beim Start des Galaxy S10 öffnete Samsung den Bixby-Button für andere Funktionen, darunter den Start des Google Assistant. Vielleicht war dies ein Hinweis auf die kommenden Dinge. Um Bixby auf dem Galaxy Note 10 zu starten, drücken Sie lange auf den Netzschalter. Dies ist jedoch eine von drei Optionen.

Das Galaxy S10 hatte die Möglichkeit, Bixby durch Doppeltippen zu starten, aber beim Note 10 hat Samsung den Befehl einfach optimiert und auf den Netzschalter verschoben. Und obwohl auf der Bühne nichts darüber erwähnt wird, stellt sich heraus, dass Bixby auf dem Galaxy Note 10 eine neue Funktion hat.

Wenn der digitale Assistent gestartet ist, kann er bei der Ausführung verschiedener Aufgaben sehr nützlich sein. Eine der neu hinzugefügten Funktionen ist das Merken von Parkplätzen mithilfe von Parkfotos. Das ist eine ziemlich praktische Funktion für Leute, die in geschäftigen Städten leicht vergessen, wo sie ihr Auto geparkt haben.

Samsung Galaxy Note 10 hat möglicherweise die dedizierte Bixby-Taste aufgegeben, aber es hat eine neue Funktion für Benutzer des digitalen Assistenten.

Quelle

Die Funktion kommt über ein Software-Update, das auf frühe Einheiten des Galaxy Note 10 übertragen wird, die auf dem Markt sind und 33,16 MB wiegen. Sobald das Update installiert ist, kann Bixby Parkfotos aufnehmen und sie zur Standorterinnerung hinzufügen. Dies gibt Ihnen eine visuelle Erinnerung, wo sich der Parkplatz befindet.

Sicher, Bixby kann sich bereits Ihren Parkplatz merken, aber vor diesem Update haben Sie nur Koordinaten erhalten. Für diejenigen, die mit Standortkoordinaten nicht viel anfangen können, ist die Möglichkeit, sich den Parkplatzstandort mithilfe von Fotos zu merken, eine willkommene Funktion des Galaxy Note 10.

Noch besser ist, dass diese Funktion auch für andere Samsung Galaxy-Telefone verwendet werden soll, die den digitalen Assistenten Bixby an Bord haben. Wann genau das Feature bzw. Update auf den jeweiligen Geräten eintrifft, ist aber vorerst nicht bekannt. Aber natürlich behalten wir es für Sie im Auge.

Android, Bixby, Galaxy Note 10, Samsung, Samsung Galaxy Note 10

Die Möglichkeit für Bixby, sich Standorte mithilfe von Parkfotos zu merken, kommt auch zu älteren Samsung-Flaggschiffen

Das Samsung Galaxy Note 10-Lineup erhält ein neues Update, das es Bixby ermöglicht, Parkstandorte über Parkfotos zu erkennen. Das Update kommt bald auch für andere Geräte. #Samsung #Bixby #SamsungGalaxyNote10

Quelle

Angesichts des Zeitpunkts dieses Updates ist es möglich, dass Galaxy Note 10-Benutzer es sofort nach dem Verkaufsstart des Geräts erhalten. Der Zeitpunkt der Einführung kann jedoch je nach Region und natürlich Verfügbarkeit des Geräts variieren.

Wie üblich werden wir die Einführung der Funktion im Auge behalten und Sie informieren, sobald sie in Ihrer Region verfügbar ist.

HINWEIS: Für weitere Samsung-bezogene Nachrichten, Updates, Fehler/Probleme, Gerüchte, Lecks und mehr klicken Sie hier.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest