Samsung Galaxy Note 10 & S10 Android 10 Updates werden bereits von T-Mobile getestet

HINWEIS: Wir haben ein Archiv aller wichtigen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Samsung Galaxy S10-Reihe erstellt. Wir aktualisieren diese Seite ständig mit den neuesten Nachrichten zu S10e/S10/S10+, damit Sie nicht täglich nach Informationen zum Gerät suchen müssen. Klicken Sie hier, um auf diese Seite zuzugreifen.

Jetzt, da Android 10 für die Google Pixel-Familie (und eine Reihe anderer Telefone) öffentlich verfügbar ist, werden Samsung-Fans neugierig. In der Vergangenheit benötigte der koreanische OEM etwas mehr Zeit, um seine schwere Haut auf dem Vanilla-Android zu integrieren, aber wir werden dieses Mal möglicherweise einen schnelleren Rollout sehen.

Samsung Galaxy Note 10 & S10 Android 10 Updates werden bereits von T-Mobile getestet

Jemand hat bereits die ersten Einblicke in Android 10 auf dem Galaxy S10+ durchgesickert

Bereits im Juli haben wir über die Beweise gesprochen, die auf den Samsung-Update-Servern im Zusammenhang mit der zehnten Iteration von Android auf der Galaxy S10-Serie aufgetaucht sind. Leider waren die Build-IDs stark verschlüsselt, sodass es keine Möglichkeit gab, diese internen Builds herunterzuladen.

Der brasilianische YouTuber Dudu Rocha hat jedoch offenbar einen durchgesickerten Build von One UI 2.0 (basierend auf Android 10) für Galaxy S10+ in die Finger bekommen. Die Person zeigte uns ausführlich die überarbeiteten Sicherheitseinstellungen, brandneue Navigationsgesten und viele andere Komponenten.

Zur tatsächlichen Verfügbarkeit von One UI 2.0 für das Galaxy S10 oder die neu angekündigten Galaxy Note 10-Geräte gibt es von Samsung keinen strengen Zeitrahmen. Obwohl Samsung einer der größten Android-Handyhersteller der Welt ist, nahm Samsung nicht an den von Google organisierten öffentlichen Betatests von Android Q (10) teil.

Nun, es gibt diese unerwartete Wendung in der aktuellen Situation. T-Mobile, das buchstäblich Monate gebraucht hat, um den Kamera-Nachtmodus für die Galaxy S10-Serie bereitzustellen, testet angeblich das Android 10-Update für Samsung-Flaggschiffe der aktuellen Generation!

Samsung Galaxy Note 10 & S10 Android 10 Updates werden bereits von T-Mobile getestet

Quelle

Technisch gibt es nichts Neues in der Ankündigung. OEMs und Carrier haben immer lange vor der Veröffentlichung einen dedizierten Zugriff auf die Codebasis. Die Sache ist die, T-Mobile sagt, dass das Telefon den netzbetreiberspezifischen Zertifizierungsprozess durchlaufen wird, was bedeutet, dass Samsung seine Arbeit am One UI-Teil bereits abgeschlossen hat.

Tatsächlich können wir auch einen ähnlichen Artikel in der Wissensdatenbank für T-Mobile Galaxy Note 10 finden. Rechnen Sie jetzt nach: Der koreanische OEM muss bereits das generische Android 10-basierte One UI 2.0-Softwareupdate an Mobilfunkanbieter geliefert haben, damit sie dies tun können führen Sie all diese Kompatibilitätstests und kleine Änderungen vor dem endgültigen Rollout durch.

T-Mobile hat bestätigt, dass sie derzeit das Android 10-Update für Samsung Galaxy S10 und Note 10 evaluieren (die One UI-Version sollte 2.0 sein).

Quelle

Hört sich interessant an? Glaubst du, Samsung/T-Mobile wird ihre Tradition brechen und eine Art öffentliche Beta des Android 10-Updates für die Galaxy S10- oder Galaxy Note 10-Serie anbieten, bevor das stabile OTA ausgeliefert wird? Lassen Sie es uns wissen, indem Sie unten kommentieren.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest