Samsung Galaxy S9 Android 10 (One UI 2.0) aktualisiert den globalen Rollout-Status

Neue Updates werden am Ende dieser Geschichte hinzugefügt…….

Originalgeschichte (veröffentlicht am 01. Februar 2020) folgt:

Samsung hat letzten Monat mit der Einführung des stabilen Galaxy S9 Android 10-Updates in den USA und Europa begonnen. Dies ist anders als bei Samsung, das normalerweise zuerst mit der Einführung von Betriebssystem-Upgrades in Europa beginnt, bevor die USA später hinzukommen.

Dieser ungewöhnliche anfängliche Rollout des Betriebssystems scheint sich jedoch nicht auf den Rollout in anderen Märkten ausgewirkt zu haben. Tatsächlich scheint der typische Ansatz von Exynos-zuerst und Snapdragon-später wieder Gestalt anzunehmen, wobei weitere Regionen in Europa weiterhin das Betriebssystem erhalten.

Für Uneingeweihte ist die Zeit, die zwischen der Bereitstellung eines Software-Updates durch Samsung und dem tatsächlichen Eintreffen auf Ihrem Gerät vergeht, von Ihrer Region und davon abhängig, ob Ihr Gerät entsperrt oder durch den Mobilfunkanbieter gesperrt ist.

Samsung Galaxy S9 Android 10 (One UI 2.0) aktualisiert den globalen Rollout-Status

Galaxy S9

Historisch gesehen erhalten Exynos-Modelle, wie bereits erwähnt, Updates vor Snapdragon-Varianten, hauptsächlich weil letztere hauptsächlich in Nordamerika mit Carrier-Locked-Status verkauft werden, während erstere weltweit als entsperrte Geräte verkauft werden.

Kurz gesagt, die Tatsache, dass die Galaxy S9 Android 10-Firmware für die Zertifizierung (und das Hinzufügen von Bloatware) durch T-Mobile gehen muss, ist der Grund, warum Sie den OTA nicht erhalten haben, während dies bei freigeschalteten Varianten der Fall ist. Die Geschichte ist die gleiche für andere S9- und S9+-Modelle der Carrier-Marke.

Anscheinend wird das Update im Februar dieses Jahres auf AT & T und Verizon eingeführt, wenn die meisten S9-Benutzer das neue Betriebssystem erhalten.

Samsung Galaxy S9 Android 10 (One UI 2.0) aktualisiert den globalen Rollout-Status

Verizon & AT&T Galaxy S9 Android 10 Zeitplan

Um Ihnen eine bessere Vorstellung davon zu geben, wer es erhalten hat, finden Sie unten eine Liste der Länder auf der ganzen Welt, in denen das Galaxy S9 Android 10-Update basierend auf Berichten von Redditors veröffentlicht wurde, die das OTA und die verfügbare Firmware (über SamFrew) erhalten haben:

  • Australien
  • Belgien
  • Bosnien & Herzegowina
  • Bulgarien
  • Deutschland
  • Indien
  • Italien
  • Lettland
  • Niederlande
  • Rumänien
  • Serbien
  • Spanien
  • Schweiz
  • Vereinigtes Königreich
  • USA

Nach derzeitigem Stand können Länder wie Argentinien und Brasilien damit rechnen, dass das Update im April 2020 eintrifft, was noch ein langer Weg ist.

Wir werden die Entwicklungen rund um das Rollout des S9 One UI 2.0-Updates im Auge behalten und diesen Artikel aktualisieren, sobald sich das Betriebssystem auf weitere Regionen auf der ganzen Welt ausbreitet. In der Zwischenzeit können Sie in diesem Beitrag erfahren, wie Sie das S9 Android 10-Update jetzt manuell installieren.

Update 1 (04. Februar 2020)

Die in den USA freigeschalteten Galaxy S9 und S9+ erhalten jetzt ihre Android 10-Updates als Build DTA5.

Samsung führt das stabile Android 10-Update (One UI 2.0) für das Galaxy S9 in verschiedenen Märkten weltweit ein. Aber welche Regionen haben es bisher erhalten?

(Quelle)

Auf der anderen Seite wird erwartet, dass das Betriebssystem diesen Monat in Sprint-Varianten eintrifft, bevor es im März 2020 nach Kanada geht. Details hier.

Update 2 (07. Februar 2020)

Leute in der LATAM-Region erhalten auch das Update auf Android 10 auf ihren Galaxy S9- und S9+-Geräten. Das Update kommt als Build-Nummer DTA7 und bündelt den Sicherheitspatch vom Januar 2020.

Galaxy S9, Galaxy S9 Plus, One UI 2.0

LATAM Galaxy S9+ Android 10-Update (Quelle)

Update 3 (11. Februar 2020)

Samsung führt Android 10 jetzt auf mehreren Galaxy S9- und S9+-Geräten in weiteren Regionen in Europa, dem Nahen Osten und Afrika ein. Die Build-Nummer des Updates bleibt gegenüber der im letzten Monat veröffentlichten Originalversion – DTAA – unverändert.

Bisher steht ein breiter Rollout in den USA (Carrier-Varianten) und Kanada noch aus. Außerdem warten die Leute in Korea und China immer noch auf die Ankunft ihres One UI 2.0-Updates, vielleicht noch vor Ende dieses Monats.

Update 4 (13. Februar 2020)

Schließlich erhalten Besitzer des Galaxy S9 und S9+ in Samsungs Heimatland Südkorea das stabile Update auf One UI 2.0. Der OTA kommt als Build-Nummer DTAB an und wiegt über 1,7 GB und ist mit Sicherheitspatches vom Januar 2020 versehen.

Samsung Galaxy S9 Android 10 (One UI 2.0) aktualisiert den globalen Rollout-Status

(Quelle 1, 2)

Update 5 (18. Februar 2020)

Weitere Regionen in ganz Europa erhalten jetzt Android 10 auf dem Galaxy S9 und S9+, nämlich Österreich, Griechenland, Mazedonien, Slowakei, Tschechien, Ungarn, Polen, Kroatien und Frankreich.

Samsung Galaxy S9 Android 10 (One UI 2.0) aktualisiert den globalen Rollout-Status

Android 10-Update für Galaxy S9 in Frankreich (Quelle)

Abgesehen von Europa erhalten auch Leute in südostasiatischen Ländern wie Thailand, den Philippinen und Indonesien sowie Australien das neue Update.

Das Galaxy S9 Android 10-Update ist jetzt für entsperrte Telefone in Australien verfügbar.
Quelle

Samsung führt das stabile Android 10-Update (One UI 2.0) für das Galaxy S9 in verschiedenen Märkten weltweit ein. Aber welche Regionen haben es bisher erhalten?

Galaxy S9 One UI 2.0-Update in Australien

Update 6 (24. Februar 2020)

T-Mobile und Sprint haben wie versprochen mit der Einführung von Android 10 auf das Galaxy Note 9, S9 und S9+ begonnen. Die vollständigen Details finden Sie hier bzw. hier.

Das S9 erhält auch den One UI 2.0 OTA in Polen als Build DTB4 und bündelt den neuesten Februar-Sicherheitspatch.

Galaxy S9, Galaxy S9 Plus, One UI 2.0

(Quelle)

Update 7 (26. Februar 2020)

Pakistan erhält jetzt das Android 10-Update auf dem Galaxy S9 und S9+ als Build DTB4 und bündelt die neusten Februar-Sicherheitspatches.

Samsung Galaxy S9 Android 10 (One UI 2.0) aktualisiert den globalen Rollout-Status

(Quelle)

Update 8 (27. Februar 2020)

T-Mobile hat das kürzlich veröffentlichte Android 10-Update für das Galaxy S9 bis auf Weiteres pausiert. Alle Details finden Sie hier.

Update 9 (29. Februar 2020)

Eine Benutzeroberfläche für Samsung Galaxy S9/S9+ und Note 9 wird am 09. März in Kanada veröffentlicht. Komplette Abdeckung hier.

Update 10 (07. März 2020)

Samsung Galaxy S9-Geräte in Singapur erhalten jetzt das One UI 2.0-Update.

Update 11 (09. März 2020)

Kanadas TELUS, Rogers und Fido werden ab heute, dem 9. März, mit dem Rollout des stabilen One UI 2.0-Updates auf Basis von Android 10 für das Galaxy S9, S9+ und sogar das Note 9 beginnen. Tatsächlich wird das Update bereits eingeführt. Sehen Sie hier die ganze Geschichte.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest