Samsung One UI 2.5 unterstützt Android 10-Gesten in Launchern von Drittanbietern

Neue Updates werden am Ende dieser Geschichte hinzugefügt…….

Die Originalgeschichte (veröffentlicht am 18. August 2020) folgt:

Android 10 brachte viele Verbesserungen mit sich, aber eine Funktion, für die das Betriebssystem bekannt ist, ist die Unterstützung von Vollbild-Navigationsgesten. OEMs wie Samsung bieten jedoch ihre hauseigenen Navigationsgesten zusammen mit Android 10-Gesten an.

Während die Navigationsgesten von Samsung mit Launchern von Drittanbietern funktionieren, sieht die Geschichte bei Android 10-Gesten etwas anders aus. Viele Benutzer berichteten, dass sie nach dem Android 10-basierten One UI 2.0-Update die Android 10-Gesten nicht mit Launchern von Drittanbietern verwenden konnten.

Dies liegt daran, dass Google damals keine Unterstützung für Android 10-Gesten hinzugefügt hatte, um mit Launchern von Drittanbietern zu arbeiten, aber seitdem in AOSP aktiviert wurde. Daher arbeitet Samsung seit März auch daran, dieses Problem mit dem One UI 2.5-Update zu beheben.

Samsung One UI 2.5 unterstützt Android 10-Gesten in Launchern von Drittanbietern

Nun zeigt ein auf dem YouTube-Kanal von sakitech veröffentlichtes Video, dass die Android 10-Gesten tatsächlich mit Launchern von Drittanbietern auf einem Samsung-Gerät mit One UI 2.5 funktionieren. Es scheint jedoch noch etwas Feintuning zu geben. Sehen Sie sich das vollständige Video unten an.

Es ist zu beachten, dass die Geräte mit One UI 2.0 und One UI 2.1 möglicherweise für das One UI 2.5-Update berechtigt sind, da es ebenfalls auf Android 10 basiert. Der OEM hat jedoch noch keine offiziellen Ankündigungen dazu gemacht.

One UI 2.5 ist derzeit nur für die Galaxy Note 20-Serie und die Galaxy Z Flip 5G-Variante verfügbar. Außerdem wird das One UI 2.5-Update auf dem Samsung Galaxy Note 10, Galaxy Tab S5e und Galaxy S10 getestet.

Es ist zwar unklar, wann der OEM den Rollout des One UI 2.5-Updates einleiten wird, aber an der Unterstützung für Android 10-Gesten auf Launchern von Drittanbietern wird tatsächlich wie von Samsung versprochen gearbeitet.

Hoffentlich kommt das Update bald und für alle Geräte, die das Android 10-basierte One UI 2.0/2.1-Update erhalten haben. In der Zwischenzeit können Sie sich die Liste der Geräte ansehen, von denen wir glauben, dass sie das One UI 2.5-Update erhalten.

Update 1 (19. August)

Es scheint, dass Samsung kurz vor der Veröffentlichung des Android 10-basierten One UI 2.5-Updates für die Galaxy Note 10-Serie und die Galaxy S10-Serie steht, da neue Test-Builds aufgetaucht sind. Die Test-Firmware kommt mit der Build-Nummer DTH4. Weitere Informationen finden Sie hier.

Update 2 (21. August)

Samsung hat nun mit dem Rollout des One UI 2.5-Updates für die Galaxy S20-Serie begonnen. Dieses neue Update kommt mit der Build-Nummer BTH5 und bringt einige neue Funktionen, die wir bei der Galaxy Note 20-Serie gesehen haben. Weitere Informationen finden Sie hier.

Update 3 (September 03)

IST: 17:05 Uhr: Während der Android 10-basierte One UI 2.5-Rollout für die Galaxy S20- und Galaxy S10-Serien bereits live ist, hat ein Benutzer kürzlich ein Problem gemeldet, auf das er bei der Verwendung von Android 10-Gesten mit Launchern von Drittanbietern gestoßen ist.

Zu den Problemen gehört das seitliche Wischen, um andere Apps zu öffnen, funktioniert nicht, das Wischen nach oben zum Multitasking-Bildschirm löst die Launcher-Geste aus und die App-Schublade wird hinter dem Bildschirm angezeigt, und andere Gesten erscheinen einfach auf dem Bildschirm und werden nicht sanft eingeblendet wie auf One UI home.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest