Sicherheitsupdates vom September für in den USA freigeschaltetes Galaxy Note 9, S8 & S8+

Samsung hat bereits damit begonnen, in einigen europäischen Ländern die neuesten Sicherheitspatches vom Oktober 2019 für das Galaxy A50 auszurollen, das erste Gerät, das das Update erhält, noch vor dem Branchenführer Google und den Pixel-Handys.

Normalerweise beginnt Google am ersten Montag jedes Monats mit dem Rollout der monatlichen Sicherheitspatches, was bedeutet, dass die Oktober-Patches nächste Woche mit dem Rollout beginnen sollten. Aber Samsung nimmt nichts davon, nicht nur mit einem seiner Flaggschiff-Handys.

Sicherheitsupdates vom September für in den USA freigeschaltetes Galaxy Note 9, S8 & S8+

Das Sicherheitsupdate für das Galaxy A50 vom Oktober ist da

Während das Galaxy Note 9, Galaxy S8 und Galaxy S8+ bereits die Sicherheitspatches dieses Monats in verschiedenen Märkten erhalten haben, darunter auch Modelle mit Carrier-Marke in den USA, können Besitzer von US-unlocked-Modellen erst jetzt die gleiche Sprache wie ihre Kollegen sprechen.

Wenn man bedenkt, dass das in den USA freigeschaltete Galaxy Note 9 erst Anfang dieses Monats den August-Sicherheitspatch erhalten hat, überrascht es uns nicht, dass der September-Patch jetzt eintrifft. Normalerweise erhalten in den USA freigeschaltete Galaxy-Telefone Software-Updates zuletzt, d. h. nachdem die Anbietervarianten sie erhalten haben.

Das neue Update kommt auf dem Galaxy Note 9 mit der Softwareversion an N960U1UEU2CSI1 und wiegt 272.94 MB. Dies ist, wie Sie vielleicht erraten haben, mehr als das Gewicht eines typischen Sicherheitsupdates und natürlich spricht das Changelog auch von Kameraverbesserungen.

Sicherheitsupdates vom September für in den USA freigeschaltetes Galaxy Note 9, S8 & S8+

In den USA freigeschalteter Galaxy Note 9 September-Patch (Quelle)

Samsung hat keine Einzelheiten zu den im Galaxy Note 9-Update vom September enthaltenen Verbesserungen der Kameraleistung angegeben. Beteiligen Sie sich also an der Diskussion über alle Änderungen, die Sie in Ihren Kommentaren am Ende dieses Beitrags bemerken.

Für diejenigen, die das Galaxy S8 oder Galaxy S8+ besitzen, die in den USA freigeschalteten Varianten, kommt auch ein ähnliches Update auf den Markt. Abgesehen von der Installation des neuen Sicherheitspatchs vom September wissen wir noch nicht viel darüber, was die S8-Updates sonst noch bringen.

Samsung führt neue Software-Updates für Galaxy S8, S8+ und Galaxy Note 9 für in den USA freigeschaltete Modelle mit September-Patches und Kameraverbesserungen ein.

In den USA freigeschaltete Galaxy S8 und S8+ erhalten jetzt Sicherheitsupdates für September

Das S8-Update kommt als Version G950U1UES6DSI1 während das des S8+ in der Softwareversion kommt G955U1UES6DSI1. Die Updates, einschließlich des Galaxy Note 9, sind für freigeschaltete Modelle verfügbar, die von mehreren US-amerikanischen Mobilfunkanbietern verwendet werden.

Galaxy Note 9, Galaxy S8, Galaxy S8 Plus, monatliches Sicherheitsupdate

(Quelle)

Dies sind OTA-Updates und in der Regel dauern solche Rollouts Tage, bis alle Einheiten die Download-Benachrichtigung erhalten. Das Note 9-Update begann Ende letzter Woche, aber erst jetzt macht das Galaxy S8-Duo mit.

Zugegeben, Sie müssen möglicherweise ein wenig Geduld haben, bevor das Update auf Ihrem Mobilteil ankommt. Alternativ können Sie versuchen, das Update über den Abschnitt Software-Update im Einstellungsmenü Ihres Geräts zu erzwingen.

HINWEIS: Weitere Informationen zu Samsung finden Sie in diesem speziellen Abschnitt.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest