Einige nervige Bugs plagen immer noch OnePlus 6

Seit der Markteinführung des neuesten Flaggschiff-Geräts von OnePlus haben wir aktiv verschiedene Fehler und Bedenken ans Licht gebracht, die Benutzer des Geräts beunruhigen. Neben den defekten Funktionalitäten haben wir noch einige weitere Probleme entdeckt, von denen einige im nächsten Update behoben werden.

Schauen wir uns also die Probleme nacheinander an.

Die Funktion „Zum Aufwachen doppelt tippen“ wird oft verpasst

Ein Problem, das von mehreren OnePlus 6-Benutzern seit über einem Monat in verschiedenen Hilfeforen (1,2,3,4,5,6,7,8) gemeldet wird, ist, dass die Geste „Zum Aufwachen doppelt tippen“ nicht funktioniert glatt. Es ist oft ein Hit und Miss.

Das Problem wird seit Wochen gemeldet und wurde anscheinend bis heute nicht behoben, da sich die Benutzer weiterhin beschweren. Einige Betroffene sagen:

Hat jemand anderes Probleme mit der Doppeltipp-Geste zum Aufwecken des Bildschirms, die nach einer Zeit der Inaktivität nicht konsistent funktioniert? Wenn ich zweimal tippe, während der Bildschirm längere Zeit ausgeschaltet war, wird das Telefon nicht wie erwartet aktiviert. Oft brauche ich noch ein paar Versuche, bis es die Wasserhähne erkennt.

Ja, bei meinem Handy passiert das auch. alles andere ist aber ok!! Außerdem wird die Batterie-Backup-Zeit nach dem letzten Update verkürzt.

Doppeltippen zum Aufwecken funktioniert nicht durchgehend. Wenn das Telefon schläft, ist es oft ein Fehler. Ich habe den Taschenmodus deaktiviert.

Doppeltippen zum Aufwachen funktioniert nicht wie 5 von 10 Mal.

Sogar wir haben das inkonsistente Verhalten der Funktion auf unserem Gerät beobachtet und müssen manchmal mehrmals auf den Bildschirm tippen, um ihn zum Leben zu erwecken.

Obwohl das Unternehmen nicht viel zu dem Problem gesagt hat, hoffen wir, dass es zu Klarheit kommt, da das Problem schon ziemlich lange gemeldet wird.

Lassen Sie uns nun die offiziell bestätigten Probleme besprechen, die in Kürze behoben werden.

„Geplantes Ein-/Ausschalten“ ändert den Klingelton

Einige OnePlus 6-Benutzer haben kürzlich darauf hingewiesen, dass ein eingehender Anruf nach einem geplanten Ein- / Ausschalten nicht den Namen eines gespeicherten Kontakts anzeigt (nur die Nummer wird angezeigt) und der Klingelton sich auch automatisch ändert.

Klingelton des Telefons geändert. Auch wenn der Kontakt im Telefon gespeichert ist, wird der Name der anrufenden Person nicht angezeigt.

Wir haben den gemeldeten Fehler auf unserem Gerät getestet und können bestätigen, dass sich der Klingelton beim ersten eingehenden Anruf nach einem geplanten Einschalten automatisch geändert hat.

Außerdem wurde der Name des Anrufers nicht angezeigt, obwohl es sich um einen gespeicherten Kontakt handelte.

Es ist erwähnenswert, dass die Änderung des Klingeltons nur erfolgt, wenn ein nicht standardmäßiger Klingelton eingestellt ist, und nur für den ersten eingehenden Anruf nach einem geplanten Aus-/Einschalten.

Beruhigend ist, dass jemand vom OnePlus Bug Hunter-Team die Angelegenheit ansprach und sagte, dass das Klingeltonproblem im kommenden Update behoben wird.

Über den Klingeltonfehler wird er im nächsten Update behoben, bitte beachten Sie ihn und überprüfen Sie ihn bis dahin.

Alarme und Benachrichtigungen sind zu laut

Ein weiteres Problem, das von demselben Mitglied des OnePlus Bug Hunter-Teams schnell bestätigt wurde, ist, dass der Ton von Alarmen und Benachrichtigungen sehr laut ist, obwohl sie auf die Mindeststufe eingestellt sind.

Sie teilten den Beschwerdeführern mit, dass das Problem mit der eingehenden Aktualisierung behoben wird.

Vielen Dank für Ihr Feedback. Dieses Problem wird im nächsten Update behoben.

Dies sind möglicherweise keine sehr kritischen Probleme, aber angesichts der Tatsache, dass OnePlus schnell auf Probleme reagiert hat, hoffen wir, dass das Unternehmen diese kleinen Ärgernisse früher als später beheben wird. Seien Sie versichert, wir halten Sie auf dem Laufenden, sobald dies geschieht.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest