Um den Smartphone-ähnlichen Erfolg zu wiederholen, rekrutiert OnePlus Betatester für seinen Fernseher

OnePlus gehört zu den am schnellsten wachsenden Smartphone-Marken weltweit. Den Titel „Flagship Killer“ erhielt das chinesische Unternehmen mit dem OnePlus One selbst, das vor rund fünf Jahren auf den Markt kam. Seitdem hat das Unternehmen nie zurückgeschaut.

Mit jeder Iteration des OnePlus-Handys versuchte das Unternehmen, nicht nur das letzte Modell, sondern auch die Konkurrenz von großen Namen der Smartphone-Welt wie Apple, Samsung und Huawei zu übertreffen.

Um den Smartphone-ähnlichen Erfolg zu wiederholen, rekrutiert OnePlus Betatester für seinen Fernseher

OnePlus 7 Pro

Erst im vergangenen Jahr überholte das chinesische Unternehmen Namen wie Samsung und Apple und führte das Premium-Smartphone-Segment in Indien, dem zweitgrößten Smartphone-Markt der Welt, an.

Die Product-First-Strategie von OnePlus und die „Never Settle“-Philosophie haben der Marke geholfen, sich in so kurzer Zeit einen Platz unter den Top-Smartphone-Herstellern zu erobern. Das chinesische Unternehmen scheut sich nicht, Benutzer zu erreichen, um ihr Feedback zu ihren Wünschen vom Telefon aufzunehmen.

Dies zwingt sie dazu, Funktionen bereitzustellen, die Benutzer tatsächlich wünschen. Und jetzt plant das chinesische Unternehmen, eine ähnliche Strategie auf seine Smart-TVs anzuwenden, ein Segment, in das es erst kürzlich eingetreten ist. Im September veröffentlichte das Unternehmen zwei Modelle in Indien – OnePlus TV Q1 und Q1 Pro.

Beide Modelle werden vom Markt gut angenommen. Um das Produkt weiterzuentwickeln und weiter zu verbessern, lädt OnePlus nun Anwendungen für die geschlossenen Betatester ein.

Um den Smartphone-ähnlichen Erfolg zu wiederholen, rekrutiert OnePlus Betatester für seinen Fernseher

Vor einigen Tagen veröffentlichte das Unternehmen einen Beitrag in seinem Forum, in dem Benutzer aufgefordert wurden, der geschlossenen Beta-Gruppe beizutreten. Das Closed-Beta-Programm ermutigt Benutzer, „erstes Feedback“ zu neuen und „experimentellen“ Funktionen zu geben. Dieses Programm scheint nur für indische Benutzer exklusiv zu sein.

OnePlus TV ist seit einiger Zeit auf dem Markt und es ist jetzt an der Zeit, sein Closed-Beta-Programm zu starten (Quelle)

Wer an diesem Closed-Beta-Programm teilnehmen möchte, muss sich für den zertifizierten Closed-Beta-Tester bewerben – eine „Elite-Crew“. Laut OnePlus werden nur 60 Personen an diesem „Closed BetaProgram for India“ teilnehmen.

Da die Plätze begrenzt sind, gibt es auch einige Zulassungsvoraussetzungen – verwenden Sie einen OnePlus-Fernseher; Sie müssen ein aktives Mitglied der OnePlus-Community sein; und sollte dem OnePlus-Team über Slack kommunizieren und ständig Feedback geben.

Wer an diesem Closed-Beta-Programm teilnehmen möchte, muss sich für den zertifizierten Closed-Beta-Tester bewerben – eine „Elite-Crew“.

Wenn Sie alle diese Voraussetzungen erfüllen, können Sie sich hier für das Closed Beta-Programm bewerben. Bevor Sie sich für das Programm bewerben, müssen Sie wissen, dass Sie „erfordern gelegentlich Flash-Builds, die einen sauberen Flash erfordern“ und dies kann zu Datenverlust führen.

Die Benutzer scheinen sehr aufgeregt zu sein, Teil des Closed-Beta-Programms für das OnePlus TV zu sein. Die meisten Benutzer haben jedoch eine Sorge, nämlich eine von drei Berechtigungsvoraussetzungen zu erfüllen – verwenden Sie einen OnePlus-Fernseher.

Einer der Forenmitglieder sagte:

Ich bin gerne Betatester für den OnePlus TV. Ihr müsst mir einen OnePlus-Fernseher schicken, weil ich ihn mir gerade nicht leisten kann. Abgesehen davon bin ich immer ein aktives Community-Mitglied und kann auch Beta-Tester sein

Betatester, OnePlus TV

OnePlus-Fernseher

Der gleiche Punkt wurde auch von einigen anderen Benutzern hervorgehoben. Auch Nutzer aus Ländern, in denen das OnePlus TV noch nicht erhältlich ist, haben ihre Bereitschaft bekundet, am Closed-Beta-Programm teilzunehmen.

Dies sind ernsthafte Bedenken, die von Benutzern geäußert werden, da OnePlus TV bei 69.900 INR (ca. 986 US-Dollar) beginnt und nur in Indien auf den Markt gebracht wurde. Hoffentlich würde OnePlus einen Weg finden, solche Bedenken auszuräumen.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest