Xiaomi Mi 10i Android 11-basiertes MIUI 12.0.2.0-Update wurde zurückgesetzt

Neue Updates werden am Ende dieser Geschichte hinzugefügt…

Die Originalgeschichte (veröffentlicht am 18. Mai 2021) folgt:

Das Xiaomi Mi 10i war zum Zeitpunkt seiner Markteinführung im Januar eines der günstigsten 5G-Smartphones in Indien. Seitdem haben wir mehrere neue günstigere Angebote von einigen anderen OEMs gesehen.

Aber das Mi 10i ist immer noch einzigartig, da es vom Snapdragon 750G angetrieben wird – einem ziemlich leistungsstarken Chip der oberen Mittelklasse von Qualcomm, der dem Gerät einen leichten Vorsprung gegenüber der Konkurrenz verschafft.

Das Gerät wird je nach Region mit mehreren Namen verkauft. In China wird es als Teil der Redmi Note 9-Serie verkauft und ist als Redmi Note 9 Pro 5G bekannt.

Xiaomi Mi 10i Android 11-basiertes MIUI 12.0.2.0-Update wurde zurückgesetzt

Und in der globalen Region wird es Mi 10T Lite 5G genannt. Aber aus irgendeinem Grund entschied sich Xiaomi, nur für Indien einen einzigartigen Namen zu verwenden – Xiaomi Mi 10i.

Während auf dem Mi 10T Lite und Redmi Note 9 Pro 5G bereits seit über einem Monat stabiles Android 11 läuft, wurde das Mi 10i zurückgehalten.

Das Xiaomi Mi 10i wurde Ende März zum ersten Mal mit Android 11 mit einem Build mit der Versionsnummer 12.0.1.0 behandelt. Dies war jedoch auf diejenigen beschränkt, die sich für das Mi Pilot Testers-Programm angemeldet hatten.

Über einen Monat später tauchen vereinzelte Berichte über ein auf Android 11 basierendes MIUI 12.0.2.0-Update mit einem April-Sicherheitspatch auf.

Xiaomi Mi 10i Android 11-basiertes MIUI 12.0.2.0-Update wurde zurückgesetzt

Das Update wurde anscheinend nur für wenige Benutzer ausgerollt und war daher höchstwahrscheinlich eine stabile Beta-Version.

Beachten Sie, dass wir uns auf den Build in der Vergangenheitsform bezogen haben. So wie es aussieht, wurde der neue Build nur für kurze Zeit angezeigt, auch um nur Benutzer auszuwählen, und wurde anschließend zurückgezogen.

Ja, wenn Sie von Ihrer Updater-App nach der Verfügbarkeit des Updates gefragt wurden, muss die Benachrichtigung jetzt verschwunden sein. Wie aus der folgenden Antwort hervorgeht, ist das Rollback auf einige „technische Probleme“ zurückzuführen.

Ein breiteres Android 11-Release für das Xiaomi Mi 10i hat sich angeblich aufgrund des Rollbacks des MIUI 12.0.2.0-Updates weiter verzögert.

Quelle

Es ist unklar, ob es sich bei den fraglichen technischen Problemen um einen Hinweis auf Fehler im Build oder einen serverseitigen Fehler handelt, der die Veröffentlichung behindert hat.

So oder so werden wir die Entwicklungen bezüglich Android 11 für das Xiaomi Mi 10i 5G weiter verfolgen und unseren Xiaomi Android 11 Update Tracker entsprechend aktualisieren, also behaltet es im Auge.

Update 1 (18. Mai)

18:52 Uhr (IST): Der auf Android 11 basierende Build MIUI 12.0.2 wird nun erneut veröffentlicht, jedoch noch als stabile Beta. Der Download-Link und das Änderungsprotokoll wurden unten angegeben:

[System]
Stabiles MIUI basierend auf Android 11
Aktualisierter Android-Sicherheitspatch auf März 2021. Erhöhte Systemsicherheit.
Aktualisierter Android-Sicherheitspatch auf April 2021. Erhöhte Systemsicherheit.

  • Gerät: Xiaomi Mi 10i
  • Codename: Gauguin
  • Kanal: India Stable Beta
  • Version: 12.0.2.0.RJSINXM
  • Android: 11
    • Typ: Erholung
      • Download-Link
      • MD5: ddb2fdd7e95d5dc000382c1e49deef5b

Lustigerweise erwähnt das offizielle Changelog gleich zwei Sicherheitspatches.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest