Das Sicherheitsupdate für Xiaomi Mi A1 vom August beginnt mit der Einführung

Xiaomi Mi A1 wird als eines der wichtigsten Smartphones bei der Wiederbelebung von Android One in die Geschichte eingehen, als das Programm scheinbar in die Knie ging.

Im Jahr 2014 enthüllt, hat Android One nicht die Traktion erhalten, die Google von Anfang an erwartet hatte. Anfangs wurde es hauptsächlich von noch nie gehörten Smartphone-Anbietern wie Micromax, Spice, Karbonn, Lava, General Mobile, Cherry Mobile und Infinix Mobility verwendet.

Das Sicherheitsupdate für Xiaomi Mi A1 vom August beginnt mit der Einführung

Allgemein Mobile 5 Plus

Japans Sharp kam 2016 an Bord, wurde aber nur von General Mobile bei der Veröffentlichung der einzigen beiden Android-One-Telefone für das ganze Jahr unterstützt. Zu diesem Zeitpunkt sah es sicherlich düster aus, bis Xiaomi Mi A1 eine Reihe großartiger Android One-Releases auslöste.

HTC und Motorola haben das U11 Life und das Moto X4 noch vor Jahresende herausgebracht und im Jahr 2018 gab HMD Global bekannt, dass es das Android One-Programm für seine zukünftigen Smartphones übernehmen wird. In jüngerer Zeit hat sich Xiaomi Mi A3 der Party angeschlossen und wird in der kommenden Woche in Indien erwartet.

Das Sicherheitsupdate für Xiaomi Mi A1 vom August beginnt mit der Einführung

Xiaomi Mi A3

Aber trotz aller Upgrades, die es beim Mi A2 und Mi A1 mit sich bringt, halten einige Leute immer noch gerne an ihren altbewährten Geräten fest. Für diejenigen, die immer noch das alternde Xiaomi Mi A1 tragen, gibt es ein neues Software-Update, um das Gerät auf dem neuesten Stand, sicher und einsatzbereit zu halten.

Das Update kommt als Build-Nummer V10.0.12.0.PDHMIXM und installiert den neuesten Android-Sicherheitspatch für August 2019. Wie aus der Firmware-Version hervorgeht, ist das zugrunde liegende Betriebssystem Android Pie.

Xiaomi Mi A1 ist zwei Jahre alt, aber als Android One-Gerät werden immer noch monatlich aktuelle Android-Sicherheitspatches ausgerollt.

Quelle

Das Update kommt über die Luft an und wiegt 67,1 MB, was darauf hindeutet, dass es außer dem neuen Sicherheitspatch-Level nicht viel mehr bringt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie es ignorieren sollten, da auch die üblichen Fehlerbehebungen und systemweiten Leistungsverbesserungen enthalten sind.

OTA-Updates brauchen Zeit. Seien Sie also geduldig, während Sie auf die Download-Benachrichtigung auf Ihrem Xiaomi Mi A1-Mobilteil warten. Wenn Sie nicht warten können, können Sie versuchen, das Update über das Einstellungsmenü zu erzwingen, aber stellen Sie sicher, dass Sie mit einem stabilen Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind und der Akku mindestens zu 50% geladen ist.

Alternativ können Sie die OTA-Datei unten herunterladen und manuell aktualisieren.

Download links

  • Gerät: Xiaomi Mi A1
  • Codename: tissot
  • Kanal: Global Stable
  • Version: V10.0.12.0.PDHMIXM
  • Android: 9.0
    • Typ: Erholung
      • Download-Link
      • MD5: 403ef27abecd67479d1cc19b5f7e9790

Es ist großartig zu sehen, wie ein 2 Jahre altes Einstiegsgerät wie das Mi A1 regelmäßige Software-Updates erhält, die pünktlich veröffentlicht werden. Aber das hat wenig mit Xiaomi zu tun und mehr mit Android One, dem Programm, das vor ein paar Jahren fast im Sterben lag.

Android, Android One, Firmware-Update, Mi A1, monatliches Sicherheitsupdate, Xiaomi, Xiaomi Mi A1

Quelle

Was Android One verspricht, sind zeitnahe Software-Updates und mindestens zwei Android-Betriebssystem-Upgrades. Xiaomi Mi A1 hat bereits zwei OS-Upgrades bekommen, aber es gab in letzter Zeit einige Gespräche über Android Q, obwohl wir bisher nichts garantieren können.

HINWEIS: Weitere Informationen zu Xiaomi finden Sie hier.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest