Xiaomi Mi A2 April-Update verbessert angeblich den Fingerabdruckscanner

Vor fast einem Jahr verschickte Xiaomi Einladungen zu einer exklusiven Einführungsveranstaltung, die am 25. April stattfand. Der OEM stellte das Mi 6X vor, ein exklusives China-Telefon, das später als Grundlage für die Entwicklung von Mi A2 verwendet wurde, einem Android One-basierten Telefon für phone globale Benutzer.

Xiaomi Mi A2 April-Update verbessert angeblich den Fingerabdruckscanner

Die Einladung

Mi 6X (Codename: Wayne) war mit einer Reihe bemerkenswerter Verbesserungen gegenüber seinem Vorgänger ausgestattet, z. B. Mi 5X (Codename: Tissot). Mi A1, das erste Android One von Xiaomi, war nichts anderes als eine umbenannte Version von Mi 5X. So wurde der Vergleich dieser Modelle zu einer einfachen Möglichkeit, die Veränderungen zu erkennen.

Xiaomi Mi A2 April-Update verbessert angeblich den Fingerabdruckscanner

Mi A1

Mi A2 hat die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse zugunsten von drahtlosem Audio oder USB-Typ-C-Adapter gestrichen. In Bezug auf die interne Konfiguration war der Qualcomm Snapdragon 660 SoC tatsächlich ein Upgrade gegenüber dem Snapdragon 625 des Mi A1. Die Akkukapazität (3.000 mAh) war jedoch ein Downgrade gegenüber dem Mi A1 (3.080 mAh).

Die bedeutendste Änderung sollte die Dual-Rückfahrkamera (12 MP + 20 MP) sein, die im Mi A2 zu finden ist. Xiaomi war bei der Werbung für das Smartphone sehr auf die Kameraqualität ausgerichtet.

Eine Handvoll Mi A2-Benutzer erhalten jetzt das Sicherheitspatch-Update vom April auf ihren Telefonen. In der Zwischenzeit stecken Mi A2 Lite-Benutzer immer noch beim März-Build fest.

Mi A2

Leider werden Mi A2-Benutzer seit den frühen Tagen mit verschiedenen software- und hardwarebasierten Problemen geplagt. Xiaomi sicherte sich seinen Platz in der „Elite“-Halle der Schande, als sie während eines monatlichen Software-Updates tatsächlich eine ganze Reihe von Mi A2-Einheiten gemauert haben.

Ich habe gerade mein mi a2 aktualisiert und schaltet sich jetzt nicht ein, sagt nur Android auf dem Bildschirm und schaltet sich nie ein. Danke xiaomi und google, dass du mein neues Telefon mit deinen Updates versaut hast, die außer nichts reparieren, Geräte schmelzen.

Sogar der Fastboot- und Recovery-Modus ist eingefroren.

Ich weiß nicht, was zur Hölle sie tun, wie sie es getan haben, um ein einziges Update zu machen, das mein Telefon zerstört.

(Quelle)

Warte, es gibt noch mehr! Nachfolgende monatliche Updates wurden oft verzögert, zurückgezogen, durch neue Builds ersetzt und aufgrund von Problemen wie einer geplatzten LTE-Konnektivität erneut zurückgezogen. Ja, Sie können sich mit Ihrem Mobiltelefon nicht einmal mit Mobilfunkdaten verbinden!

telefon, zurück, global, typ, seit, tage, sogar, bauen, stabil, telefone, scanner, emmc, still, link

Quelle

Ende März hat der chinesische OEM endlich einen neuen Build (V10.0.7.0.PDLMIXM) als stabiles März-Update gepusht. Laut Benutzerfeedback hat dieser Build die LTE-Probleme erfolgreich behoben.

Xiaomi Mi A2 April-Update verbessert angeblich den Fingerabdruckscanner

Mi A2 erstes März-Update, das zurückgezogen wurde

Seit einigen Tagen haben verschiedene Mi A2-Benutzer über eine Aufforderung zu einem neuen Update in ihren Telefonen berichtet. Dem Feedback nach zu urteilen, versucht Xiaomi, das Sicherheitspatch-Update vom April in Form eines neuen Builds (V10.0.8.0.PDIMIXM) auszurollen.

Xiaomi Mi A2 April-Update verbessert angeblich den Fingerabdruckscanner

Das Update wird in Wellen verteilt, um mögliche fatale Folgen durch Fehler zu vermeiden. Diejenigen, die diesen Build bereits installiert haben, stellen eine verbesserte Leistung des Fingerabdrucklesers fest.

Lebe im Iran. Habe es heute Abend installiert. Ich kann bestätigen, dass der Fingerabdruckscanner wieder großartig funktioniert. Es ist so schnell wie bei Oreo. Ich bin sehr überrascht, als du berichtet hast, dass es langsamer wird. Die Google Play- und Download-Manager-Benachrichtigungen sind zurück. Auch die Gesamterwärmung des Telefons während des Ladens ist niedriger.

(Quelle)

Heute Nacht hier in Frankreich aktualisiert.

Bestätigung: Der Fingerabdruckscanner IST schneller, wenn Sie alle Ihre Fingerabdrücke löschen und ablegen.

(Quelle)

Einige Funktionen wurden jedoch in diesem Build entfernt, wie zum Beispiel das Gruppen-Selfie.

Eine Handvoll Mi A2-Benutzer erhalten jetzt das Sicherheitspatch-Update vom April auf ihren Telefonen. In der Zwischenzeit stecken Mi A2 Lite-Benutzer immer noch beim März-Build fest.

Der langsame eMMC-Bug ist immer noch vorhanden, ebenso wie zufällige Bootloops beim Update per OTA-Update immer noch weit verbreitet sind. Es wäre besser, den Bootloader zu entsperren, bevor Sie ein Update anwenden, damit Sie die Bootloop durch sauberes Flashen der Firmware wiederherstellen können.

April-Update fertig…

EMMC immer noch Bug (vielleicht schlimmer als vorher), keine camera2api, ich sehe wirklich keine Verbesserungen. Sorry Leute, war es diesmal nicht’

(Quelle)

In einer Warteschlange auf das Update zu warten ist fies, oder? Wir verfolgen auch die OTA. Der direkte Download-Link des vollständigen Update-Zip wird hier zum manuellen Flashen aufgeführt.

Update: Jetzt verfügbar.

  • Gerät: Mi A2
  • Codename: Jasmin
  • Kanal: Global Stable
  • Version: V10.0.8.0.PDIMIXM
  • Android: 9.0
    • Typ: Erholung
      • Download-Link
      • MD5: 05fd5bf96f0c47e728103f92624d11c0
Telefon, zurück, global, Typ, seit, Tagen, sogar, bauen, stabil, Telefone, Scanner, emmc, immer noch, Link still

Mi A2, nach dem April-Update

Interessanterweise hat das Mi A2 Lite zum Zeitpunkt der Berichterstattung dieses Artikels noch kein April-Update erhalten. Beide Telefone erhalten normalerweise monatliche OTA-Updates zusammen. Wahrscheinlich führen Xiaomi-Ingenieure in letzter Minute einige Qualitätstests durch.

Hast du das April-Update auf deinem Mi A2? Kommentiere unten.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest