Xiaomi Mi A3 Android 10 Update Pullback offiziell bestätigt

Diese Geschichte wird ständig aktualisiert…. Unten werden neue Updates hinzugefügt…..

Originalgeschichte (vom 20. März) folgt:

Das Xiaomi Mi A3 Android 10-Update steht nicht mehr zum Download zur Verfügung und dies liegt nach Angaben des Unternehmens daran, dass die vor kurzem veröffentlichte Firmware zu fehlerhaft war.

Dies ist kein neues Skript für diejenigen, die lange genug gelebt haben, um eines der anderen Geräte der Mi A-Serie zu besitzen, sei es das Mi A1, Mi A2 oder sogar das Einstiegsmodell Mi A2 Lite.

Keines der Geräte hatte einen reibungslosen Übergang von einem großen Betriebssystem zum nächsten und es scheint, dass dieser schreckliche Streifen nicht so schnell enden wird. Die jüngsten Opfer sind Besitzer des aktuellen Flaggschiffs der Serie – des Mi A3.

Xiaomi Mi A3 Android 10 Update Pullback offiziell bestätigt

Xiaomi Mi A3

Wie eingangs erwähnt, wurde das kürzlich veröffentlichte Xiaomi Mi A3 Android 10-Update, das nach dem Stoppen des ersten Rollouts veröffentlicht wurde, erneut pausiert. Zur Erinnerung: Das erste stabile Update kam Ende letzten Monats und wurde einige Tage später eingestellt, nachdem zahlreiche Fehler in der Firmware entdeckt wurden.

Ein paar Wochen Bugfixing und Xiaomi dachte, alles sei in Ordnung und schob mit dem März-Sicherheitspatch eine vermeintlich gepatchte Version auf das Gerät. Aber Stunden nach dem Start des Betriebssystems haben wir mehrere Benutzerberichte gesammelt, die besagten, dass sie das Update nicht gesehen hatten.

In anderen Fällen gaben einige an, mit dem Herunterladen des Updates begonnen zu haben, aber als sie das Telefon neu starteten, kehrte das Gerät mit dem Februar-Patch zum vorherigen Android Pie zurück – und behaupteten, es sei die neueste Version, die für das Mobilteil verfügbar ist.

Ein paar Berichte des Xiaomi-Supports deuteten darauf hin, dass der Rollout gestoppt wurde, aber wir alle wissen, wie unzuverlässig die Support-Mitarbeiter sein können, wenn es um solche Informationen geht. Um Zweifel auszuräumen, hat ein Xiaomi-Forumsmoderator diese Info bestätigt, dass der Rollout tatsächlich gestoppt wurde.

Ach, okay. Es gab ein Rollout, aber das wurde gezogen, da es ziemlich buggy war…. Sie sollten relativ bald eine debuggte Version erhalten. Da ich keinen Zeitplan habe, kann ich dazu nicht mehr sagen.

Xiaomi Mi A3 Android 10 Update Pullback offiziell bestätigt

(Quelle)

Anscheinend lag dies daran, dass die Firmware zu fehlerhaft war, aber das Unternehmen arbeitet daran, so schnell wie möglich eine fehlerfreie Version auf den Markt zu bringen, obwohl niemand weiß, wie schnell. Wir werden die Geschichte im Auge behalten und Sie informieren, wenn das Update beginnt.

In der Zwischenzeit möchten Sie vielleicht herausfinden, was LineageOS 17.1 basierend auf Android 10 für dasselbe Gerät hier bietet.

Update 1 (22. März 2020)

Sieht so aus, als hätten wir zu früh gesprochen. Der betroffene Moderator hat jetzt seine Aussage aktualisiert und erwähnt, dass er sich auf die erste fehlerhafte Version bezieht, die zurückgezogen wurde, dh v11.0.7.0, nicht die Bugfix-Version, die danach erneut veröffentlicht wurde, dh v11.0.8.0. Es gibt also noch keine offizielle Bestätigung für den Pullback.

Hier ist ihre angepasste Aussage:

Ach, okay. Es gab ein Rollout (Global V11.0.7), aber das wurde gezogen, da es ziemlich buggy war…. Sie sollten relativ bald eine debuggte Version erhalten. Da ich keinen Terminplan habe, kann ich dazu nicht mehr sagen

Update 2 (7. April 2020)

Das Android 10-Update für das Mi A3 wurde mit dem Sicherheitspatch vom April erneut veröffentlicht. Hier finden Sie die vollständige Abdeckung.

Update 3 (13. April 2020)

Enttäuscht von dem fehlerhaften Android 10-Push-and-Pull-Spiel bitten Mi A3-Besitzer um Rückerstattung. Hier finden Sie die vollständige Abdeckung.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest