Xiaomi Mi Max 3 Mai Sicherheitsupdate kommt; Mi 9 SE bekommt auch neues OTA

Xiaomi hat zwar ein riesiges (und manchmal verwirrendes) Portfolio an Telefonen, aber ihre individuellen Aufstellungen wachsen mit der Zeit ihre eigene Anhängerschaft. Zum Beispiel schließt die Mi Max-Serie die Lücke zwischen Phablets und budgetfreundlichen Mittelklassegeräten.

Xiaomi Mi Max 3 Mai Sicherheitsupdate kommt; Mi 9 SE bekommt auch neues OTA

Mi Max 3

Die dritte Generation des Mi Max wurde im Juli 2018 im Vergleich zu seinen Vorgängern in weniger Märkten auf den Markt gebracht. Die Fans spekulieren schon länger auf das kommende Mi Max 4. Ein offizielles Wort des chinesischen OEMs gibt es aber noch nicht.

Trotzdem vergisst das Unternehmen nicht, regelmäßige Software-Updates für das Mi Max 3 bereitzustellen. Ursprünglich mit Android 8.1 Oreo veröffentlicht, wurde das Phablet mit MIUI 10.2 OTA auf Android 9.0 Pie aktualisiert.

Xiaomi Mi Max 3 Mai Sicherheitsupdate kommt; Mi 9 SE bekommt auch neues OTA

Eines der minimalistischsten Changelogs, die ich je gesehen habe

Der erste Pie-Build brachte Februar-Sicherheitspatch für das Gerät. Nachfolgende März-Patches wurden mit MIUI 10.3.1.0 Build geliefert, der auch eine Reihe von Softwareverbesserungen wie den dauerhaften Sperrbildschirm enthielt.

Xiaomi hat beschlossen, die April-Patches vollständig zu überspringen und den Mai-Sicherheitspatch im MIUI 10.3.2.0-Update einzuführen. Dieser spezielle Build erreichte Ende Mai eine begrenzte Anzahl zufälliger Benutzer.

Das europäische Mi 9 SE erhält jetzt den April-Patch über das Update MIUI 10.2.9.0. In der Zwischenzeit bringt MIUI 10.3.2.0 OTA für Mi Max 3 den Mai-Sicherheitspatch und mehrere Fixes.

Das inkrementelle Update von 448 MB enthielt verschiedene Fixes und Optimierungen. Die dauerhafte Sperrbildschirmfunktion wurde ebenfalls weiter verbessert.

Nach etwa zwei Wochen wird dieses spezielle Update als stabil zertifiziert. MIUI 10.3.2.0 für Mi Max 3 wird jetzt weit verbreitet, da das Unternehmen sowohl die flashbaren Fastboot- als auch Recovery-Pakete auf ihren Update-Servern hochgeladen hat.

  • Gerät: Mi Max 3
  • Codename: Stickstoff
  • Kanal: Global Stable
  • Version: V10.3.2.0.PEDMIXM
  • Android: 9.0
    • Typ: Erholung
      • Download-Link
      • MD5: 4afd841f89492a2bee3a9f6449aa35e8
    • Typ: Fastboot
      • Download-Link
      • MD5: 3e84cf1d0aad4f07c776e16bf774c042

Vielen Dank an yshalsager und das Xiaomi Firmware Updater-Projekt, das es einfacher macht, diese OTA-Updates zu verfolgen.

Andererseits kommt das April-Update für das europäische Mi 9 SE auch über MIUI 10.2.9.0. Die verworrene Update-Strategie von Xiaomi macht die Situation zu einem Schlamassel, da das chinesische Mi 9 SE bereits auf dem 10.3-Ableger ist. Auf den globalen Modellen wird MIUI 10.2.2.0 als neuestes Build ausgeführt, jedoch mit älterem Sicherheitspatch.

Mi 9 SE, Mi Max 3

Mi 9 SE

Die Download-Links lauten wie folgt:

  • Gerät: Mi 9 SE
  • Codename: grus
  • Kanal: Global (EU) stabil
  • Version: V10.2.9.0.PFBEUXM
  • Android: 9.0
    • Typ: Erholung
      • Download-Link
      • MD5: 432d8a9116a9974315eb33df2a7ce812
    • Typ: Fastboot
      • Download-Link
      • MD5: aa49baa4ddc673a1f246d5c94ae26064

Versuchen Sie nicht, das Update auf Nicht-EU-Mi 9 SE-Geräten zu flashen, da Xiaomi Berichten zufolge die Geräteprüfroutine gehärtet hat, die zu Ziegelsteinen führen könnte.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest