Die Sicherheitsfunktion "App Behavior Records" von Xiaomi MIUI 11 benachrichtigt, wenn Apps vertrauliche Berechtigungen verwenden, derzeit im Test

In unserer immer vernetzteren Welt ist unser Smartphone unser Tor zur Welt. Wir haben Dutzende und Dutzende von Apps, die alle von unseren privaten Informationen abhängen, die auf unseren Geräten gespeichert sind, um richtig zu funktionieren.

Mit einem solchen Zugriff wird es für eine App schnell leicht, ihre gewährten Berechtigungen zu missbrauchen und ohne triftigen Grund auf Ihre gespeicherten Daten zuzugreifen. Xiaomi hat dafür vielleicht eine Lösung.

Die Sicherheitsfunktion

MIUI 11

Berichten zufolge testet Xiaomi eine neue Funktion, mit der Benutzer wissen können, welche App Zugriff auf diese sensiblen Informationen erhält.

Die Funktion mit dem Namen „App-Verhaltensaufzeichnungen“ in MIUI 11. Es protokolliert, wenn eine App eine andere App im Hintergrund startet oder wenn sie sensible Berechtigungen verwendet. Das aufgezeichnete Verhalten ist wie folgt.

Autostart im Hintergrund
Kettenstart (App startet eine andere App)
Verwendung bestimmter Berechtigungen
Durchführen sensibler Aktionen

Die Sicherheitsfunktion

Quelle

Laut Xiaomi umfassen diese „Sensiblen Aktionen“ auf MIUI 11 Folgendes.

Audio im Hintergrund aufnehmen
Zugriff auf Kalenderereignisse
Aufrufen der Anrufliste
Einen Anruf tätigen
Fotografieren oder Videos aufnehmen recording
Auf Elemente zugreifen oder sie in der Zwischenablage speichern
Auf Kontakte zugreifen
Zugriff auf Ihren Standort
Lesen Ihrer Textnachrichten
Auf Sensordaten zugreifen
Zugriff auf Aktivitätsinformationen
Auf Geräteinformationen zugreifen
Auslesen Ihrer Telefonnummer
Im Hintergrund auf Dateien zugreifen oder diese speichern

Ein Verkaufsargument für diese Funktion gegenüber anderen Implementierungen ist, dass sie pro Anwendung optimiert werden kann. Das bedeutet, dass eine vertrauenswürdige App Sie nicht mit Benachrichtigungen spammen muss.

Xiaomi testet eine neue Funktion, mit der Benutzer, die MIUI 11 ausführen, eine genauere Kontrolle über Datenschutz- und App-Berechtigungen haben.

MIUI 11

Derzeit befindet sich diese Funktion im Test und ist möglicherweise noch nicht auf allen MIUI 11-Geräten verfügbar. Es ist ein Schritt in die richtige Richtung für die Privatsphäre. Es geht sogar über das hinaus, was Google bereits als Teil von Android 10 anbietet, auf dem MIUI für einige Geräte basiert.

Mit der Einführung von Android 10 hat Google das gesamte Berechtigungsmenü komplett überarbeitet. Jetzt können Benutzer ganz einfach Berechtigungen für einzelne Apps erteilen, um das Ausspähen von Apps zu vermeiden.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest