ZenFone Max Pro M1 Android 10 bietet keine Unterstützung für die Trägeraggregation

Asus ZenFone Max Pro M1 kam vor über zwei Jahren mit Android 8.1 Oreo out-of-the-box heraus, während das Warten auf Android 10 noch dauert.

Das mit Snapdragon 636 betriebene Gerät ist immer noch in der Lage, mit vielen Android-Geräten im gleichen Segment zu konkurrieren.

ZenFone Max Pro M1 Android 10 bietet keine Unterstützung für die Trägeraggregation

Asus ZenFone Max Pro M1

Der OEM war jedoch nicht in der Lage, für das ZenFone Max Pro M1 einen angemessenen Software-Support bereitzustellen, da die Benutzer immer noch nach einem offiziellen stabilen Update für Android 10 suchen.

Das ZenFone Max Pro M1 Android 10 Beta 4 Update wurde bereits im September mit mehreren Fehlerbehebungen veröffentlicht, aber die Benutzer machen sich jetzt Sorgen um etwas anderes.

Laut einem aktuellen Benutzerbericht in der ZenTalk-Community hat das ZenFone Max Pro M1 die Carrier-Aggregation-Unterstützung vorerst nicht aktiviert.

ZenFone Max Pro M1 Android 10 bietet keine Unterstützung für die Trägeraggregation

Quelle

In diesem Fall wird die Trägeraggregation verwendet, um die Datenrate zu maximieren, indem einem einzelnen Benutzer oder Gerät mehrere Frequenzen zugewiesen werden.

Während der Snapdragon 636 Carrier Aggregation unterstützt, hat ein ZenTalk-Moderator erklärt, dass diese aufgrund von Hardwarebeschränkungen auf dem fraglichen Gerät nicht aktiviert werden kann.

Dies deutet weiter darauf hin, dass das Android 10-Update möglicherweise auch die Carrier-Aggregation-Unterstützung auf dem ZenFone Max Pro M1 nicht aktiviert.

Benutzer des Asus ZenFone Pro Max M1 warten immer noch auf Android 10 und jetzt scheint es, dass selbst das Betriebssystem-Update die Carrier-Aggregation möglicherweise nicht aktiviert.

Quelle

Dies basiert immer noch auf unseren Spekulationen, da keine größeren Details zu diesem Thema bekannt gegeben wurden und das Android 10-Update noch in der Pipeline ist.

Dennoch deutet der Kommentar des Moderators immer noch darauf hin, dass die Carrier-Aggregation auf dem ZenFone Max Pro M1 auch nach dem Betriebssystem-Update möglicherweise nicht aktiviert wird.

Für Nutzer des ZenFone Max Pro M1, die schon sehr lange auf das besagte OS-Update warten, ist dies etwas enttäuschend.

ZenFone Max Pro M1 Android 10, ZenFone Max Pro M1 Trägeraggregation

Android 11 ist bereits für eine Reihe von Geräten erhältlich, und während das fragliche Gerät noch für Android 10 steht, ist das Android 11-Update inoffiziell dafür verfügbar. Mehr dazu hier.

Wir werden die Entwicklung des Asus ZenFone Max Pro M1 jedoch weiterhin verfolgen und Details bereitstellen, sobald weitere Informationen verfügbar sind.

In der Zwischenzeit können Sie sich unseren Asus Android 11 Update Tracker ansehen, um die neuesten Updates zu diesem Thema zu erhalten.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest