Motorola Smartphone mit Quad-Kameras, die später in diesem Jahr eintreffen; Renders durchgesickert

Noch vor wenigen Tagen waren Renderings, die ein bevorstehendes Motorola-Smartphone mit einem Dreifachkamera-Setup zeigen, online durchgesickert. CAD-Renderings und ein 360-Grad-Video, das ein unangekündigtes Motorola-Mobilteil mit Quad-Kamera-Setup zeigt, sind jetzt dank des zuverlässigen Leakster @OnLeaks im Internet aufgetaucht.

48MP Sensor

Leider hat der Leakster den Namen des Smartphones in diesen neuen CAD-Renderings nicht bestätigt. Obwohl es die Möglichkeit gibt, dass es sich um das Flaggschiff Moto Z4 handelt, können wir uns zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht ganz sicher sein. Wie Sie in den Renderings sehen können, wird das Gerät mit vier Kamerasensoren geliefert, die in einer quadratischen Anordnung angeordnet sind.

Das Arrangement selbst sieht zwar ganz gut aus, aber die Tatsache, dass es nach außen ragt, ist möglicherweise nicht jedermanns Sache. Der Hauptsensor soll ein 48MP-Sensor sein, obwohl nicht bestätigt wurde, ob Motorola den IMX586-Sensor von Sony oder einen ISOCELL GM1-Sensor von Samsung verwenden wird.

Motorola Smartphone mit Quad-Kameras, die später in diesem Jahr eintreffen; Renders durchgesickert

Auf der Vorderseite des Geräts befindet sich ein 6,2-Zoll-AMOLED-Display mit einer Wassertropfenkerbe und einem Fingerabdruckscanner auf dem Bildschirm. Auf der anderen Seite ist das Kinn unten jedoch dicker als wir es uns gewünscht hätten. Es hat sogar das Motorola-Branding. An der Unterseite des Geräts befinden sich ein USB-Typ-C-Anschluss und eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse.

Wie bereits erwähnt, besteht die Möglichkeit, dass das oben gezeigte Gerät das Flaggschiff von Motorola für 2019 ist. Wenn dies tatsächlich der Fall ist, können wir davon ausgehen, dass es von einem 7-nm-Qualcomm Snapdragon 855-Chipsatz angetrieben wird. Der Speicher des Smartphones wird wahrscheinlich mit mindestens 6 GB RAM und 128 GB internem Speicher ausgestattet sein. Weitere Details zum Gerät werden voraussichtlich in den kommenden Wochen online verfügbar sein. Da der Moto Z4 im August letzten Jahres auf den Markt kam, können wir davon ausgehen, dass der Moto Z4 irgendwann im dritten Quartal des Jahres vorgestellt wird.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest